Wärmepumpe

Abbildung industrieller Wärmepumpen

Wärmepumpe – Umwelt schonen und Kosten senken

Ihre fachmännisch installierte Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen die in der Umwelt gespeicherte Energie und Wärme zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung. Diese erneuerbaren Energien werden mit einer Wärmepumpe durch eine ausgereifte Technik von einem niedrigen auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und so für Heizzwecke einsetzbar gemacht. Die Quellen für die Energie sind Luft, Wasser oder Sole. Diese Technik ist besonders effizient und lässt sich durch die Vielseitigkeit des Nutzens variabel einsetzen. Setzen Sie auf die Beratung Ihres Fachmanns für Wärmepumpen bei Fruehauf Haustechnik aus Köln. Wir beraten Sie ausführlich zum Thema Wärmepumpe und finden aus den unterschiedlichen Installationsmöglichkeiten der Wärmepumpen genau die Wärmepumpe, die optimal zu Ihrem Zuhause und Ihrer Energienutzung passt. Durch die umweltfreundliche Gewinnung der Heizungswärme mithilfe einer Wärmepumpe winken Ihnen außerdem lukrative staatliche Förderungen. Wir beraten Sie zu allen Optionen für Zuschüsse und unterstützen Sie gerne bei den Formalitäten, ob für Neubau oder Sanierung.

Multitalent Wärmepumpe – Ihre Vorteile

Im Bereich der Wärmepumpe gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten, wie beispielsweise die Luftwärmepumpe, Luft Wasser Wärmepumpe oder die Erdwärmepumpe. Als Fachbetrieb bieten wir Ihnen den vollen Umfang an Leistungen, Beratung zum Thema Förderung und das Rundum-Paket im Bereich Service.

Eine von uns fachgerecht installierte Heizungswärmepumpe bringt einige Vorteile mit sich, von denen Sie in vielerlei Hinsicht profitieren können. Dazu zählt nicht nur die Kostenersparnis, sondern auch das Wohlbefinden in Ihrem Zuhause:

    • Ihr autarkes Heizsystem im eigenen Zuhause

    • Massive Senkung der Heizkosten und deutliche Energieeinsparung

    • Aktiver Beitrag zum Umweltschutz – bis zu 50 & weniger Emission

    • Zukunftssichere Wärmequelle – mehr als 50 Jahre Beständigkeit

    • Integration weiterer erneuerbarer Energiequellen möglich

    • Flexible Erweiterungsoptionen – Warmwasser und Wohnraumkühlung

    • Lukrative staatliche Förderungen

    • Wärmepumpen bei Neubau oder Modernisierung einsetzbar

    • Geringe Pflege und Wartung – gesteigerter Komfort & Kostenersparnis

Luft Wasser Wärmepumpe

Eine Luft Wasser Wärmepumpe ist eine sehr beliebte Art der energieeffizienten Beheizung von Gebäuden, da sie sich leicht installiert lässt und für viele verschiedene Arten von Gebäuden geeignet ist. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe saugt warme Luft ein und nutzt diese für die Erwärmung der Raumtemperatur im Wohnbereich. Auch bei niedrigen Temperaturen kann die Luft Wasser Wärmepumpe eingesetzt werden, dann ist lediglich ein höherer Einsatz von Strom nötig. Effektives Heizen ist trotzdem möglich, da die höheren Betriebskosten durch die geringen Anschaffungskosten ausgeglichen werden. Auch im Winter ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe für günstiges Heizen sehr empfehlenswert.

Eine Luftwärmepumpe zeichnet sich besonders durch die universelle Einsetzbarkeit aus, da die Hauptwärmequelle in diesem Fall die Umgebungsluft ist. Auch in älteren Gebäuden lässt sich eine Luftwärmepumpe daher im Zuge von Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten gut einbauen.

Der Vorteil einer Luft Wasser Wärmepumpe besteht darin, dass keine baulichen Genehmigungen notwendig sind und die Wärmepumpe sehr platzsparend und flexibel installiert werden kann.

Sole Wasser Wärmepumpe für kosteneffizientes Heizen

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe, auch Erdwärmepumpe genannt, zieht die benötige Energie aus dem Erdreich. Durch speziell eingelassene Kanäle, die in den Boden gebohrt werden, wird die Wärme aus dem Boden elektrisch in das Heizungssystem eingespeist.

Vorteile einer Sole Wasser Wärmepumpe:

    • geringer Platzbedarf, da Bohrung in den Boden
    • effektives Heizen
    • niedrige Emission
    • wartungsarm
    • Immobilienwertsteigerung

Jedoch ist es bei der Sole-Wasser-Wärmepumpe wichtig, vorher alle baulichen Voraussetzungen abzuklären und sich eventuelle Genehmigungen einzuholen. Um effektiv und kostengünstig zu Heizen ist es wichtig, dass gewisse Faktoren für den Einsatz einer Wärmepumpe gegeben sind. Beispielsweise eine gute Isolierung der Außenwand und eine max. Vorlauftemperatur der Heizungsanlage von ungefähr 40°C.

Lüftung mit Wärmerückgewinnung – effektives Heizen und Lüften

Das Prinzip der Luftwärmepumpe lässt sich leicht veranschaulichen: Warme Luft wird aus dem Äußeren ins Haus gepumpt und mit der verbrauchten Raumluft zusammengeführt, und erhöht damit die Raumtemperatur im Inneren. Knapp 90% der Wärme aus der bereits verbrauchten Luft wird an die Frischluft mittels Plattenwärmetaucher abgegeben und durch Zuluftnacherhitzer auf die gewünschte Temperatur gebracht.

Jedoch gehört eine Luftwärmepumpe, auch Luft Luft Wärmepumpe, nicht in die Reihe der klassischen Wärmepumpen, da diese nicht über einen Kältemittelkreislauf verfügt, sondern lediglich die frische Außenluft unter Mithilfe der bereits verbrauchten, warmen Luft, erwärmt. Diese Art der Luftwärmepumpen ist das Bindeglied zwischen einer klassischen Wärmepumpe und dem Bereich der Lüftungen.

Um diese Art des Heizens noch effizienter zu gestalten, können unterirdisch Luftbrunnen und Luftrohre installiert werden, durch die die kalte Außenluft durch die Erdwärme zudem erhitzt wird. Besonders für die Wintermonate ist dieses Verfahren besonders effizient, aber auch in der warmen Jahreszeit kann dieses System genutzt werden, um die Luft abzukühlen und somit die Raumtemperatur zu senken.

Wenn Sie sich eine Luftwärmepumpe in Ihrem Objekt einbauen lassen wollen, kann dies entweder vor dem Haus oder auch, je nach Beschaffenheit des Hauses, auch im Keller vorgenommen werden. Der Vorteil einer Luftwärmepumpe ist, dass diese sowohl für Heizungen, als auch im Bereich der Lüftung eingesetzt werden kann.

Qualität und Know-how gehen Hand in Hand

Wir schaffen für Ihren Bedarf die maßgeschneiderte Lösung bei Ihrer Wärmepumpe. Dabei legen wir bei unseren Arbeiten großen Wert auf Kundenzufriedenheit und Effektivität. Wir finden bei Ihnen vor Ort heraus, welche Lösung für Ihre Bedürfnisse und baulichen Gegebenheiten am besten infrage kommt. Dazu prüfen wir genauestens, welche Art der Wärmequelle für Ihre Wärmepumpe die effizienteste Arbeitsleistung erbringt. Gerade bei Wärmepumpen, die die Wärme des Grundwassers oder Erdwärme nutzen, müssen bestimmte geografische Begebenheiten erfüllt werden, um eine solche Wärmepumpe installieren zu können. Eine Wärmepumpe, die als Wärmequelle die Luft der Umgebung nutzt, kann dagegen einfach in jedem Haushalt integriert werden. Sie suchen einen Experten in Köln? Wir sind Ihr Expertenbetrieb.

Referenzbilder zu unseren Heizungswärmepumpen

Vielfältige Quellen der Wärme

Im Bereich der Wärmepumpen gibt es zahlreiche Vorgehensweisen und Möglichkeiten der Umsetzung. Beispielsweise funktionieren Wärmepumpen mittels Außenluft als Quelle: Selbst aus minus 20 Grad Außentemperatur, was im Raum Köln eher ungewöhnlich ist, erzeugt die Wärmepumpe wohlige Wohntemperatur in Ihrem Raum. Sie bezieht bis zu 75 % der benötigten Energie aus der Umwelt. Nur für den Rest braucht sie Strom, mit dem sie extrem sparsam umgeht. Luftwärmepumpen erreichen je nach Einsatz Effizienzklassen A+ bis A++.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Um Ihnen eine anschauliche Erklärung der Funktionsweise von Wärmepumpen zu geben, möchten wir ein alltagsnahes Beispiel heranziehen. Die meisten von Ihnen haben wahrscheinlich einen Schnellkochtopf in Ihrer Küche. Beim Kochen entsteht Wasserdampf, der bei einem Schnellkochtopf jedoch nicht entweichen kann. Durch den auf diese Weise erzeugten Druck, steigt die Temperatur des Wasserdampfes immer weiter. Das Ergebnis: die Temperatur im Topf ist viel schneller aufgeheizt. Eine Wärmepumpe benötigt nicht die hohen Temperaturen wie beim Kochen, da anstelle des Wassers ein spezielles Kältemittel genutzt wird. Dieses Kühlmittel wird hier zum Verdampfen gebracht und nimmt die Form von Gas an. Dafür reichen bereits sehr niedrige Temperaturen aus. Der Dampf kann wie im Schnellkochtopf auch in der Wärmepumpe nicht entweichen, heizt sich auf und erzeugt Wärme für Ihr Heizsystem. Dazu wird die Wärme des entstandenen Dampfes mithilfe eines Kompressors auf das Wasser der Heizung geleitet. Bei diesem Vorgang kühlt das Gas bzw. Kältemittel ab und der Kreislauf kann von Neuem beginnen. Dieser Abkühlvorgang ermöglicht es dabei, die Wärmepumpe zur passiven Wohnraumkühlung zu nutzen.

Die Varianten der Wärmequellen für Ihre Heizung

Je nach Gegebenheiten in Ihrem Zuhause kann eine Wärmepumpe das Wasser der Heizung durch verschiedene Wärmequellen erhitzen. Wärmepumpen können mit Erdwärme, Grundwasser oder der Luft aus dem Außenbereich betrieben werden. Da das Kühlmittel in der Wärmepumpe bereits bei niedrigen Temperaturen in Gas umgewandelt werden kann, reichen diese Wärmequellen auch in unseren Gebieten vollkommen aus. Über Sonden und Kollektoren wird die Wärme in die Wasserpumpen geleitet. Für Wärmepumpen, die mit der Wärme des Grundwassers betrieben werden, muss eine spezielle Brunnen durchgeführt werden. Falls bereits vorhanden, kann nach genauer Prüfung auch ein bereits bestehender Brunnen nutzbar gemacht werden. Auch für eine Wärmepumpe, die Ihre Energie durch Erdwärme gewinnt, ist eine Tiefenbohrung notwendig. Für den Schutz der Kollektoren wird eine Sole angelegt. Die dritte Möglichkeit bilden Wärmepumpen, die durch eine feste Station im Außenbereich die Luft in die Wärmepumpe leiten. Letztere Variante erfordert die geringsten Baumaßnahmen und ist in praktisch jede Immobilie integrierbar.

Für die richtige Wahl der Wärmepumpe in Ihrem Zuhause vertrauen Sie auf Fruehauf Haustechnik. Unsere qualifizierten Mitarbeiter beraten Sie ausführlich und objektiv zu allen Alternativen von Wärmepumpen, dem individuellen Energieverbrauch bzw. der Ersparnis und den möglichen Förderungsmitteln. Sollte sich durch einen eher geringen Energieverbrauch der Einbau einer Wärmepumpe in Ihrem Zuhause als nicht rentabel erweisen, finden Sie bei uns weitere spannende Alternativen, um Heizkosten zu senken und Kosten zu sparen. Ob Modernisierung oder Neubau, machen auch Sie Ihr Zuhause mithilfe einer Wärmepumpe bereit für die Energiegewinnung der Zukunft. Gern beraten wir Sie auch zu den Ergänzungsmöglichkeiten von Wärmepumpen mit weiterer regenerativer Energienutzung zum Beispiel durch Ihre hauseigene Solaranlage.

Reduktion der Kosten für Energie durch Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe sparen Sie langfristig und kontinuierlich Energie, da besonders in der Langzeitprognose die Kosten für Energie steigen werden. Unsere Technik trägt maßgeblich zur Reduktion Ihrer Energiekosten bei und hilft, die Raumluft wirkungsvoll zu beeinflussen. Wir erfüllen als Fachmann aus Köln alle gesetzlichen Vorschriften und arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Technik, um Ihnen die bestmöglichen Ersparnisse zu ermöglichen.

Ihre neue Brauchwasserpumpe – vielseitig und nützlich

Speziell für den Einsatz der Brauchwasserbereitung entwickelte Pumpen wärmen das Wasser vor und entlüften und trocknen bzw. kühlen nebenbei auch noch die Aufstellräume, wie Keller oder Hauswirtschaftsräume, die oft ungewollt passiv beheizt werden.

Vorteile einer Brauchwasserpumpe

Es gibt viele Geräte im Haushalt, die Wärme abstrahlen. Anstatt diese Energie ungenutzt zu lassen, wird diese von der Pumpe genutzt, um je nach Variante bis zu 65 °C warmes Wasser zu erzeugen. Somit wird keine Energie verschwendet. Der integrierte Warmwasserspeicher fasst je nach Hersteller ca. 300 Liter. Bei fachmännischer Installation ist der Aufwand meist sehr gering, bei zugleich hoher Wirkung für Sie. Die steckerfertige Brauchwasserpumpe muss nur noch an die Wasserleitungen angeschlossen werden. Je nach Anwendung kann auch noch eine Installation an den Luftleitungen erforderlich sein. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer Brauchwasserpumpe in Köln.

Die Vorteile, der von uns fachgerecht installierten Pumpen

    • Umwälzung der Raumluft
    • kühle Luft als Nebeneffekt

 

Wir bauen unsere Produkte selbstverständlich fachmännisch, schnell und effizient in Ihrer Anlage rund um Köln ein, um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Im Großraum Köln/ Düsseldorf sind wir Ihre Anlaufstelle in Sachen Brauchwasserpumpen. Vertrauen Sie auf unser kompetentes und geschultes Personal. Die Effektivität unserer Arbeit und die dadurch resultierende Zufriedenheit unserer Kunden liegen uns sehr am Herzen.

Für wen lohnt sich eine Brauchwasserwärmepumpe?

Im Zuge unserer Beratung bei Ihnen vor Ort in Köln, Düsseldorf oder Neuss evaluieren wir selbstverständlich auch, ob sich der Einsatz dieser Pumpe bei Ihnen lohnt. Wenn der eigene Verbrauch, beispielsweise in einem Einpersonenhaushalt, eine gewisse Menge nicht erreicht, schlagen wir Ihnen gerne sinnvolle Alternativen vor.

Gerne beraten wir Sie zu unseren Dienstleistungen und Produkten rund um Ihre Wärmepumpe.

Kontaktaufnahme

Referenzbilder zu unseren Brauchwasserwärmepumpen

Top
E-Mail Icon

Bei Fragen immer für Sie da 0 22 34 / 9 84 33-0

Wir helfen Ihnen bei jeglichen Fragen

Flaggen Icon
  • Sachsstraße 5
  • 50259 Pulheim